3. Anlage mit Tilapia

genauer gesagt, mit Oreochromis niloticus. Einige davon waren eine rote Varietät und sind deshalb im Foto gut zu sehen. Die normale Färbung ist grau-schwarz und auf der schwarzen Teichfolie perfekt getarnt.

fische becken

Aquakultur gilt weithin als Alternative zum Leerfischen der Meere, Seen und Flüsse. Aquakulturen auf dem Land sind grosse Wasserbecken, das Wasser wird im Kreis geführt. Sie benötigt jedoch eine aufwändige Kläranlage. Aquaponik ist Aquakultur kombiniert mit Hydrokultur (englisch hydroponics). Die Pflanzen wachsen also erdlos und ziehen sich deshalb die Nährstoffe aus dem Wasser. Also reinigen sie das Abwasser der Fische, damit handelt sich um eine Art Pflanzenkläranlage. Meistens ist das Abwasser nur im Wurzelbereich und als Pflanzen wird Gemüse angebaut.

2012-09 beet tonne

Die Realität war nicht so riesig

Das Riesen-Gewächshaus musste neu mit Folie gedeckt werden. Das gelang auch mit 3 Leuten, einem Traktor und trickreichem Spannen, aber nur in einem Segment. Für den Rest des Gewächshauses gab es keine Zustimmung des Vereins, der Eigentümer ist. Leider überstand es die Winterstürme nicht, sondern stürzte ein.

2011-09-26 maxi von buehne test folie decken

Blick von oben, mit Bauwagen und Ziege.

2011-09-26 maxi test folie decken

Anbringen der Folienbahn.

Die 2. Anlage

war eigentlich nur zur Überbrückung gedacht, bestand dann aber von 2008 bis 2011…

Es war ein kleines Becken (ca. 3 m³) mit Tomaten und Chili und ein Aquarium mit Tilapias in einem klimatisierten Glas-Gewächshaus.

2011-09-21 aquarium nachts

Links das Grossaquarium 400 l. Weiter hinten Sofas zum Ausruhen von den Fischzügen.

2011-09-27 tomanten provisorisch becken

Tomaten wachsen in einem Kübel direkt über dem Fischbecken.

2011-09-27 aquarium tags

Nochmal das Aquarium, die Tilapias sind etwas verschwommen, weil sie schwimmen.